Aktuelles

Projektreise November/Dezember 2019:

Vom 26.11.2019 bis 05.12.2019 findet wieder mit Hans Gnann und seinem Team die Projektreise zu den Projekten nach Mombasa/Mtwapa statt. Wenn Sie Interesse haben auch an der Projektreise mit teilzunehmen, kontaktieren Sie uns gerne.


August 2019:

Da die Räumlichkeiten der Precious Hope School zu knapp sind, wird ein zweites Schulgebäude mit sechs Klassenzimmern, einem Schulleiterbüro, vier Kinder- und einer Lehrertoilette derzeit gebaut. Die Fertigstellung des zweiten Schulgebäudes soll noch dieses Jahr abgeschlossen werden. Aktuelle Bilder des Baufortschritts finden Sie unter Impressionen.


Projektreise November/Dezember 2018:

Sechs Vereinsmitglieder und 16 weitere Reiseteilnehmer besuchten vom 27.11. bis 06.12.2018 unsere zwei Projekte. Die Fotos von dieser Reise finden Sie unter Impressionen.


Reisebericht Mzungu an der Precious Hope School:

Magdalena Schneider berichtet über Ihren sechs-wöchigen Aufenthalt an der Precious Hope School in Mtwapa 2018. Weiße Europäer werden von den Kenianern liebevoll Mzungu genannt. Den Reisebericht finden Sie hier.


September 2018:

Sarah aus dem Minto Childrens Home hat Ihre Ausbildung als Bäckerin erfolgreich abgelegt. Wir gratulieren ihr recht herzlich! Ab sofort kann sie z.B. Brot, Kuchen oder Cookies herstellen und somit sich selbst und andere Personen versorgen. Die Fotos finden Sie unter Impressionen.


Juli 2018:

Ein dringend benötiger zweiter Schulbus wurde gekauft. Dadurch können mehr Schüler in kürzerer Zeit sicher zur Schule und wieder nach Hause gebracht werden und der erste Schulbus wird dadurch entlastet.

Darüber hinaus wurden 27 neue Fahrräder gespendet. Gemeinsam in einer Gruppe und einer Begleitpersonen fahren die Schüler zur Schule und nach Hause. Die Schüler bekommen ein Fahrrad ausgeliehen, das sie bei erfolgreichem Schulabschluss behalten dürfen. Somit lernen die Schüler Verantwortung zu übernehmen. Die Fotos hierzu finden Sie unter Impressionen.


Projektreise Dezember 2017:

Sechs Vereinsmitglieder besuchten zusammen mit 20 weiteren Reiseteilnehmern vom 03. bis 11.12.2017 unsere Projekte in Kenia. Die neue Schule ist mittlerweile fertiggestellt und wurde feierlich eröffnet. Die Kinder sangen und tanzten mit großer Freude für die Gäste.

Da der Schulweg für viele Kinder sehr weit ist, wurde ein gebrauchter Kleinbus angeschafft, der die Kinder in mehreren Touren sicher zur Schule und wieder nach Hause bringt. Die Fotos hierzu finden Sie unter Impressionen.


August 2017:

Der Brunnen ist fertiggestellt und die Baumaßnahmen der Schule schreiten voran. Durch eine Spende der "Parhofer Sonnenstiftung" kann der Bau einer angegliederten Küche finanziert werden. Die Fotos hierzu finden Sie unter Impressionen.


Mai 2017:

Das Antragsverfahren für die finanzielle Unterstützung durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklungshilfe (BMZ) wird genehmigt und der Bau eines neuen Schulgebäudes mit fünf Klassenzimmern beginnt. Außerdem wird ein Brunnen gebohrt und das Grundstück sicher eingezäunt.

Um Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten, wird im Minto Childrens Home ein Friseursalon eröffnet. Neue Fotos vom Baufortschritt der Precious Hope School und vom Friseursalon finden Sie unter Impressionen.


März 2017:

Am Dienstag, den 07. März 2017, findet um 19:30 Uhr im Jugendheimsaal, Kirchplatz 3, 93155 Hemau ein Informationsabend zu den Projekten statt. Auch Bilder und Eindrücke von den Teilnehmern der Reise im Dezember 2016 werden gezeigt. Hierzu sind alle Interessenten herzlich eingeladen.


Februar 2017:

Da der Precious Hope School die Räumlichkeiten zum Ende des Jahres gekündigt wurden, ist der Bau einer Schule mit fünf Klassenzimmern, Toiletten und einem Büro momentan das Hauptanliegen. Es muss außerdem ein neuer Brunnen gebohrt werden, da man beim Graben des ersten Brunnens nicht auf Wasser gestoßen ist.


Projektreise Dezember 2016:

Hans Gnann ist wieder mit einem Team vor Ort, um sich die aktuelle Lage anzusehen. Die aktuellen Fotos von dieser Reise finden Sie unter Impressionen.


August 2016:

Durch monatliche Spenden kann ein neues Gebäude mit Wasserspeicher und Stromversorgung für das Minto Childrens Home angemietet werden. Ende August findet der Umzug statt. Fotos vom Umzug finden Sie unter Impressionen.


Juni 2016:

Die Arbeiten am Grundstück beginnen mit dem Bau von Klärgruben, Toiletten, sowie der Brunnenbohrung.


Mai 2016:

Das Minto Childrens Home braucht dringend eine neue Unterkunft, da im Januar 2017 der Mietvertrag ausläuft. Wir suchen dringend Monatsspender um neue Räumlichkeiten anmieten zu können und den laufenden Betrieb zu unterstützen.


April 2016:

Durch die großzügige Spende eines deutschen Unternehmers kann ein über 8000 m² großes Grundstück in Mtwapa erworben werden. Der Bau einer eigenen Schule mit Schlafunterkünften wird angestrebt.


März 2016:

Ein kleines Grundstück in der Nähe des derzeitig gemieteten Schulgebäudes wird gekauft und der Schule zur Verfügung gestellt.


Februar 2016:

Durch Spenden können Bänke, Tische und auch Unterrichtsmaterialien für die Precious Hope School gekauft werden. Der laufende Betrieb des Minto Childrens Home und der Precious Hope School wird regelmäßig mit Spenden unterstützt


Januar 2016:

Innerhalb des Vereins formiert sich ein "Kenia-Team“, das einen Informations-Flyer entwirft.


Dezember 2015:

Mitglieder unseres Vereins besuchen die Precious Hope School und das Minto Childrens Home und sind berührt von der großen Not.


 Dezember 2014:

Hans Gnann besucht die Precious Hope School und das Minto Childrens Home und überbringt Spendengelder.


Januar 2014:

Beginn der Precious Hope School in Mtwapa/ Kenia mit finanzieller Unterstützung aus Deutschland.


Dezember 2013:

Erster Kontakt Hans Gnanns mit Jairus Orangi.